Sonntag, 28. Mai 2017 |  Sag‘s mir ins Gesicht – Tagesschau-Aktion gegen Hass im Netz

Sag's mir ins Gesicht – Tagesschau-Aktion gegen Hass im Netz

Für eine bessere
Diskussionskultur im Netz

In einer Reihe von Facebook Live-Events fordert die Tagesschau die Verfasser von Hasskommentaren auf, aus der Online-Anonymität hervorzutreten und sich Betroffenen ihrer Hasskommentare im Video-Dialog zu stellen.

Den Anfang macht ARD-aktuell-Chefredakteur Kai Gniffke selbst – bei einem Live-Event am Sonntag, 28. Mai, ab 19 Uhr stellt er sich der Diskussion zum Thema „Lügenpresse“. In den darauf folgenden Live-Events am Montag und Dienstag, ebenfalls jeweils ab 19 Uhr, folgen mit Anja Reschke und Isabel Schayani weitere prominente ARD-Gesichter.

Die gesamte Aktion wird mit Werbemitteln, wie z.B. einem Aufrufvideo, gepusht.

Herausforderung: Anja Reschke – „Sag‘s mir ins Gesicht“

Weiterführende Links |  Die Aktion im Netz

Zur Webseite Extern