Donnerstag, 15. November 2018 |  Innovationsprojekt für Jägermeister: Snoop Dogg spielt erstes Live-Konzert per Sprachassistent

Snoop Dogg spielt erstes Live-Konzert per Sprachassistent

Hey, this is Snoop Dogg. Are you home?

Das "Drop-In Concert" ist eine digitale Weltpremiere: Nie zuvor gab es ein Live-Konzert per Sprachassistent – und dann auch noch mit einem der berühmtesten Rapper der Welt! Nach dem erfolgreichen JämBot ist das Drop-In Concert der zweite digitale Innovationscase mit Jägermeister.

Im Mittelpunkt des Projekts stehen zwei Big Player: Die Voice Technology – ein Thema, an dem man im digitalen Marketing nicht mehr vorbeikommt; und Snoop Dogg – einer der größten Rap-Stars der Welt.

Die Idee zielt darauf ab, die Alexa-Funktion zu "hijacken". Normalerweise wird ein Drop-In dazu genutzt, sich spontan mit Menschen aus dem privaten Umfeld zu verbinden. Doch statt Freunden oder Verwandten ist es ein Weltstar, der ins Haus kommt: Ein Gewinner und dessen Freunde bekommen ein exklusives Wohnzimmerkonzert von Snoop Dogg!

Die Dreharbeiten für den Trailer fanden im September in den privaten Studios von Snoop Dogg in Los Angeles statt. Das Konzert Ende November wird ebenfalls filmisch begleitet.

Der Trailer
Play VideoClose Video

Weiterführende Links |  Die Aktion im Netz

Zur Webseite Extern